So haben Sie Italien noch nie gesehen

Sonderreise

Für Kurzentschlossene:
Le Marche und Rom - Gegenwart und Vergangenheit
05. bis 15. Mai 2022
Lesen Sie hier die Details

 

Typisch Italien aus anderer Sicht
Mein Hund Dick hat in 16 Jahren sehr viele Erlebnisse mit mir gehabt. Diese erzählt er in dem Buch "Gestatten, mein Name ist Hund" in Kurzgeschichten in kurzweiliger Form. Ein ideales Buch, wer etwas mehr über die italienische Seele erfahren möchte. Das Buch ist bei Amazon als Taschenbuch und bei Kindle als Hörbuch verfügbar.


_______________________________________________________________________________________________

Typisch Italien - die Vespa

Denkt man an Italien entstehen vor dem geistigen Auge sofort diverse Bilder, was normalerweise eben mit diesem Land der Sehnsucht verknüpft ist. Außer Meer, Palmen, Pizza und Pasta, Rom und Neapel, Fiat und den Nobelmarken Ferrari, Lamborghini oder Maserati, steigt noch ein anderes Bild auf: das der Vespa. Kaum ein anderes Fahrzeug ist mit einem Land so tief verknüpft wie dieses Gefährt. Gut, vielleicht noch die dreirädrige Ape, das Nutzfahrzeug, das sich ebenso wenig wie die Vespa im Laufe der Zeit grundlegend verändert hat.
Wir sehen die Italiener aller Altersklassen sich mit ihrer Vespa durch den dichtesten Verkehr schlängeln. Irgendwie beschleicht den einen oder anderen von uns, aus welchem Grund auch immer, der Wunsch, ebenso mal auf einer Vespa durch die Gegend zu fahren. Mit dem Gefühl von Freiheit ohne Raserei – denn die ist bei einer Vespa nicht gegeben, mit dem Schnuppern des Grases der frisch gemähten Weiden, dem Geruch des Meeres, dem Duft von Jasmin, Oleander und den anderen mediterranen Blüten, all diesen Sinneserlebnissen, die man im Auto eben nicht hat. Und damit sind wir beim Wichtigsten: Reisen auf einer Vespa ist wie eine Art Philosophie.
Programmvorschlag ansehen

Neapel zum Entdecken

Pizza

Meist findet man eine Städtereise nach Neapel nur in Verbindung mit den allen bekannten Orten wie Amalfi und Sorrent oder als Individualreise.
Wir möchten Ihnen diese unglaubliche Stadt mit einem ortsansässigen Reiseleiter nahebringen - Napoli zum Schnuppern! Für einen Kurztrip, für ein verlängertes Wochenende oder um überrascht festzustellen, dass ein Besuch sich immer lohnt.
Lesen Sie einfach das Reiseprogramm

 

Ascoli Piceno


Seien Sie Anderen voraus – entdecken Sie das unbekannte Italien

Die kostbarste Zeit des Jahres ist die Urlaubszeit. Damit diese für Sie wirklich ein genussvolles Erlebnis wird haben wir diese Website für Sie zusammengestellt.
Von vielen Orten, die Ihnen bei der Lektüre begegnen, werden Sie wahrscheinlich noch nie etwas gehört haben.

Seien Sie unbesorgt, das Normale bieten andere an, wir stehen für das Besondere!

 

Reportage Südliche Marche Februar 2020

Kurz bevor Covid 19 Italien lahmgelegt hat entstand dieser Bericht über das Piceno, den südlichen Teil der Region Marche

https://weltreisender.net/category/ziele/europa/etwas-weiter-weg-reisen/suedeuropa/italien/

Besuch in den Marken - ein Gast beschreibt

Die eine Website verfassen erzählen oft auch groben Unfug. Diesen Schuh müssen wir uns nicht anziehen, aber wir lassen sehr gerne jemanden zu Wort kommen, für den die Marken zunächst böhmische Dörfer waren. Lesen Sie im Blog von Franzi Schädel über ihre eigenen Erfahrungen mit den Marken
https://franzischaedel.de/slow-travel/eine-reise-in-die-marken-italien-die-reise-beginnt/

 

Fermo, Palazzo dei Priori

bei Torre di Palme